- Kalibrierung -
- Kalibrierung -

Werkskalibrierungen


Genauigkeit ist unser höchstes Ziel. Gegen Messunsicherheiten und für saubere Messergebnisse arbeitet die Centrocal GmbH mit größter Sorgfalt. Dazu unterhalten wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagement (QM) - System gemäß DIN EN 17025:2005.

In unserem modernen Kalibrierzentrum kalibrieren wir Widerstandsthermometer und Thermoelemente in verschiedenen Temperiergeräten, wie Flüssigkeitsbädern, Rohröfen, Metallblockkalibratoren und Aluminiumpulverbädern. Dabei reicht der Temperaturbereich insgesamt von -196°C bis 1500°C.

Wir bieten Ihnen folgende Werkskalibrierungen an:


Werkskalibrierung von Widerstandsthermometern

Messgröße
Kalibriergegenstand
Messbereich /
Messspanne
Messbedingungen /
Verfahren

Messunsicherheit
Widerstandsthermometer-40 °C bis -20 °CIn thermostatisierten Flüssigkeitsbädern0,5 K
-20 °C bis 250 °C
200 °C bis 660 °CIm Rohrofen mit Wärmerohr

100 °C bis 660 °C
Ausgleichsblock im
Aluminiumpulverbad

Werkskalibrierung von Thermoelementen

Messgröße
Kalibriergegenstand
Messbereich /
Messspanne
Messbedingungen /
Verfahren

Messunsicherheit
Thermoelemente-40 °C bis 250 °CIn thermostatisierten Flüssigkeitsbädern0,5 K bis 5,0 K
200 °C bis 1000 °CIm Rohrofen mit Wärmerohr

100 °C bis 700 °C
Ausgleichsblock im
Aluminiumpulverbad
100 °C bis 650 °CIm Blockkalibrator
1000 °C bis 1300 °CIm Rohrofen

Werkskalibrierung von Messketten

Messgröße
Kalibriergegenstand
Messbereich /
Messspanne
Messbedingungen /
Verfahren

Messunsicherheit
Widerstandsthermometer-
Messumformer mit Analogausgang
-40 °C bis 660 °CWie bei Widerstands-
thermometern
U (WT) + 0,5 K
Thermoelement-Messumformer mit Analogausgang-195,8 °C bis 1500 °CWie bei ThermoelementenU (TE) + 0,8 K

Gerätekalibrierung

Messgröße
Kalibriergegenstand
Messbereich /
Messspanne
Messbedingungen /
Verfahren

Messunsicherheit
Kalibrieren von elektronischen und direktanzeigenden Mess- und Anzeigegeräten sowie Messumformer durch Simulation des Sensorsignales. -270 °C bis 2300 °C
(-270 mV bis 270 mV)
Digital einstellbare µV-Quelle (DC) 1,5 K bis 2,0 K
-250 °C bis 1000 °C
(15 Ω bis 5 kΩ)
Digital einstellbare Widerstandsdekade 0,5 K

Werkskalibrierung von Simulatoren

Messgröße
Kalibriergegenstand
Messbereich /
Messspanne
Messbedingungen /
Verfahren

Messunsicherheit
Kalibrieren von Simulatoren
für thermische Messgrößen
-270 °C bis 2300 °C
(-270 mV bis 270 mV)
Messung der simulierten Thermospannung in mV (µV) 0,5 K
bis
1,0 K
-250 °C bis 1000 °C
(15 Ω bis 5 kΩ)
Messung des simulierten Widerstandes in Ohm (Ω)0,15 K

Werkskalibrierung vor Ort

Messgröße
Kalibriergegenstand
Messbereich /
Messspanne
Messbedingungen /
Verfahren

Messunsicherheit
Sensoren, Thermoelemente
und Widerstandsthermometer
100 °C bis 650 °CVergleich mit Normal-Thermometern im Blockkalibrator2 K bis 3 K
100 °C bis 500°CIm charakterisierten Kalibrierbad oder charakterisierten Wärmeschrank
Instrumentierung-270 °C bis 2300 °C
(-270 mV bis 270 mV)
Digital einstellbare µV-Quelle (DC)1,5 K bis 2 K
-250 °C bis 1000 °C
(15 Ω bis 5 kΩ)
Digital einstellbare Widerstandsdekade0,5 K